KURZBEWERBUNG OHNE REGISTRIERUNG FÜR SUCCESS­FACTORS RECRUITING MARKETING

IM ZUSAMMENHANG MIT DER ONLINE BEWERBUNG FORDERN KUNDEN ZUNEHMEND DIE MÖGLICHKEIT EIN, DASS BEWERBER SICH AUCH OHNE VORHERIGE REGISTRIERUNG BEWERBEN KÖNNEN. ÜBER EINE UNTERNEHMENSSPEZIFISCHE ERWEITERUNG (EXTENSION) AUF BASIS DER SAP CLOUD PLATFORM IST DIES IN SUCCESSFACTORS RECRUITING MARKETING MÖGLICH.

Mit dem Modul SAP SuccessFactors Recruiting Marketing (RMK) bietet die SAP unter anderem auch die Möglichkeit, sich mittels der Funktionalität „Mobile Apply“ von mobilen Endgeräten aus zu bewerben. Hierfür setzt man auf ein responsives Design welches sich der Größe des jeweiligen Endgerätes anpasst. Zudem ist der Bewerberassistent übersichtlich und intuitiv gehalten und bietet erweitere Optionen wie zum Beispiel das Hochladen von Bewerberdokumenten über Dropbox oder Google Docs an. Voraussetzung für eine Bewerbung ist jedoch, wie auch in anderen Recruiting Systemen üblich, dass der Kandidat sich zunächst einmalig registriert und ein Benutzerkonto einrichtet.

 

 

Die Registrierung erfolgt mit der E-Mail-Adresse sowie einem selbst vergebenen (komplexen) Passwort. Alternativ gibt es die Möglichkeit sich mit Hilfe der Business-Netzwerke Xing oder LinkedIn zu registrieren. Hierbei werden übereinstimmende Datenfelder bereits vorbefüllt.

Im Auftrag eines Kunden aus dem Einzelhandel wurde projekt0708 beauftragt, die Einbindung einer sog. Kurzbewerbung ohne vorherige Registrierung unter Zuhilfenahme der SAP Cloud Platform (SCP) technisch zu evaluieren. Die Idee dahinter: Durch die Reduzierung von Hürden im Bewerbungsprozess soll es dem Kandidaten leicht gemacht werden sich zu bewerben, um so möglichst viele qualitativ hochwertige Bewerbungen zu erhalten.

Die Einbindung der Kurzbewerbung erfolgte innerhalb der Karriereseite, die mit dem sogenannten Career Site Builder (CSB) erstellt wurde. Dieses Werkzeug bietet Kunden die Möglichkeit eine umfassende Karriereseite mit einer Art Baukastensystem zu gestalten. Wesentliches Element der Karriereseite ist die Stellensuche, welche die publizierten Stellen liefert.

Neben den Standardoptionen einer registrierten Bewerbung wurde hier mittels JavaScript in den globalen Einstellungen des Career Site Builders die Möglichkeit einer Kurzbewerbung geschaffen. Dies erscheint als zusätzlicher Menüeintrag unter der Schaltfläche „Jetzt bewerben“ (Kontextmenü).

Die Kurzbewerbung wurde auf Basis der SAP Cloud Platform realisiert. Diese Plattform bietet unter anderem die Möglichkeit, kundeneigene Anwendungen mittels der Technologie SAPUI5 bzw. SAP Fiori bereitzustellen und diese mit SAP SuccessFactors zu integrieren. Diese Integration erfolgt auf Basis der OData Services die für eine Kommunikation mit der Cloud-Lösung zur Verfügung stehen.

Anders als bei der Standard­bewerbung ist bei der Kurzbewerbung keine Registrierung notwendig. Der Bewerber füllt die erforderlichen Felder und lädt entsprechende Anlagen wie etwa Anschreiben und Lebenslauf hoch, beispielsweise direkt aus der Dropbox seines Mobilgeräts. Bei der Eingabe der E-Mail-Adresse wird geprüft, ob ein Kandidat mit dieser bereits vorhanden ist. In diesem Fall wird eine entsprechende Meldung ausgegeben.

Aufgrund der Entwicklung in SAPUI5 und dem damit verbundenen responsiven Designs ist eine Bewerbung auch auf mobilen Endgeräten möglich. Beim Absenden der Bewerbung wird in SAP SuccessFactors Recruiting der Kandidat angelegt (Candidate Object) und eine zugehörige Bewerbung (Application Object) erzeugt. Der Bewerber erhält wie im Standardszenario eine entsprechende Eingangsbestätigung zu seiner Bewerbung automatisch zugesendet. Zusätzlich ist es möglich dem Kandidaten einen Link zur Verfügung zu stellen, mit dem ein individuelles Passwort vergeben werden kann.

Der Kandidat und dessen Bewerbung kann anschließend in der Standardanwendung von SAP Successfactors Recruiting Management (RCM) durch das Bearbeiter-Team gesichtet und wie gewohnt bearbeitet werden.