projekt0708 kommt zum SAP SuccessFactors Partner Summit 2019

projekt0708 ist wieder dabei, wenn sich vom 19.–20. Februar 2019 die SAP-SuccessFactors-Partner zum jährlichen Summit in St. Leon-Rot treffen. Die Teilnehmer erwartet ein umfangreiches und anspruchsvolles Programm: Produkt-Roadmap und die Go-to-Market-Strategien in einzelnen Regionen stehen ebenso auf der Agenda wie die neuesten Trends und Entwicklungen im HR-Management, die aktuellen Marketinginitiativen und Demos zum neuen Nutzererlebnis.

„SAP-SuccessFactors-Lösungen werden ständig weiterentwickelt und um neue Anwendungen und Funktionen ergänzt. Je mehr Anforderungen unserer Anwender abgedeckt werden können, desto attraktiver wird der Umstieg auf die HR-Cloudlösungen für die Unternehmen. Deshalb ist es für uns als Dienstleister wichtig, ständig am Ball zu bleiben – und beim Partner Summit bekommen wir alle Informationen aus erster Hand“, erklärt Matthias Grün, CEO bei projekt0708.

Vorgestellt wird der aktuelle Stand des SAP-Programms „Upgrade2Success“, das Kunden den Umstieg auf Cloudanwendungen mit vorkonfigurierten Lösungen und Tools erleichtern soll. Darüber hinaus erfahren die Summit-Teilnehmer auch mehr zu verschiedenen speziellen Funktionen:

  • WorkForce Management mit SAP Fieldglass: Mit Hilfe dieser mehrere Kanäle umfassenden Plattform können Unternehmen für anstehende Projekte schnell geeignete externe Ressourcen finden, ansprechen und einbinden, automatisches Onboarding inbegriffen. Der Einsatz von Dienstleistungen lässt sich damit unternehmensweit steuern und verwalten.

  • Die Well-Being-Initiative SAP SuccessFactors Work-Life: Mitarbeiter haben jederzeit die Möglichkeit zur Bewertung der einzelnen Faktoren, die ihnen für Wohlbefinden und Gesundheit am Arbeitsplatz wichtig sind. Im Ergebnis erhalten sie passende Empfehlungen zu bestehenden Firmenprogrammen und Aktionen. Basierend auf den anonymisierten und aggregierten Daten können außerdem Analysen, Vergleiche und Voraussagen erstellt werden.

  • Zeitwirtschaft: Seit Januar 2019 wird die von Kronos entwickelte Anwendung Workforce Dimensions unter dem Namen „SAP Time Management by Kronos“ vertrieben. Davon profitieren vor allem Unternehmen mit sehr komplexen Anforderungen an Zeiterfassung und Einsatzplanung. Die neue Workforce-Lösung ergänzt in diesem Punkt die bestehende SAP SuccessFactors HCM Suite und bietet u. a. Echtzeiterfassung, mobile und kollaborative Schichtplanung und ein automatisiertes Zeit- und Anwesenheitsmanagement in der Cloud.

Die jährlichen SAP SuccessFactors Partner Summits sollen nicht nur der Information dienen, sondern auch der Kommunikation und dem Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander, denn auch die Partner selbst spielen eine aktive Rolle bei der Weiterentwicklung von SAP-SuccessFactors-Lösungen. Ein gemeinsames Abendessen und ein Get-Together bieten die Gelegenheit zu Diskussionen und Networking. Am zweiten Tag des Treffens geht es dann unter dem Motto Innovation@Work auch um Erweiterungen, die Partner auf Basis der SAP Cloud Platform selbst entwickeln und vertreiben können. „Für uns ist das ein wichtiges Thema“, so Matthias Grün, „da die Programmierung kundenspezifischer Anwendungen ein wesentlicher Bestandteil unserer Dienstleistungen ist.“

SAP SuccessFactors Partner treffen sich zum Informations- und Erfahrungsaustausch